Sie sind hier: Trinkwasser    Trinkwasseranalyse  

Das abgegebene Trinkwasser liegt im Härtebereich mittel (8,4 bis 14 °dH).
Beachten Sie beim Wäschewaschen bitte die auf den Packungen angegebenen Waschmittelzugaben.

* = keine Grenzwerte festgelegt
1 mg/l = 0,001 Gramm je Liter
n.n. = nicht nachweisbar

Mittel zur Desinfektion werden nicht eingesetzt. Das eisenhaltige Rohwasser wird zur Aufbereitung über Filter mit halbgebranntem Dolomit geleitet.

Verordnung zur Novellierung der Trinkwasserverordnung vom 28.11.2011.

Trinkwasseranalyse der Technischen Werke Ensdorf GmbH

Stand April 2019

Bezeichnung DIM Grenzwerte TVO abgegebenes Trinkwasser der TWE
Aluminium mg/l 0,200  < 0,025
Arsen µg/l 10,0 < 1,0
Blei µg/l 10,0 < 1,0
Cadmium µg/l 3,0 < 0,30
Calcium mg/l 400,00 45,65
Chlorid mg/l 250,00 14,9
Chrom µg/l 50,0 < 0,9
Cyanid mg/l 0,050 < 0,005
Eisen mg/l 0,200 < 0,022
Fluorid mg/l 1,50 0,13
Gesamthärte °DH * 10,2
Härtebereich     mittel
Kalium mg/l 12,00 3,80
Elektrische Leitfähigkeit bei 2o°C µS/cm 2.500 367
Magnesium mg/l 50,00 16,46
Mangan mg/l 0,05 < 0,005
Natrium mg/l 200,00 6,15
Nickel µg/l 20,0 3,0
Nitrat mg/l 50,00 21,8
Nitrit mg/l 0,1 < 0,005
Pestizide µg/l 0,50 0,00
pH-Wert   >6,5 und <9,5 7,87
Polyzyc. arom. Kohlenwasserstoffe mg/l 0,0001 0,000
Quecksilber µg/l 1,0 < 0,10
Sauerstoff mg/l * 10,20
Säurekapazität pH 4,3 mmol/l * 2,70
Sulfat mg/l 240,00 36,3